9.05.20 - Aktuelle Lage"> 9.05.20 - Aktuelle Lage"> 9.05.20 - Aktuelle Lage"> 09.05.20 - Aktuelle Lage
TANZSPORT

TANZSPORT

Hier sind unsere NEWS…
09.05.20 - Aktuelle Lage
Liebe Mitglieder, liebes Sportteam,
mit einem maßvoll abgestuften Plan sollen in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Tagen und Wochen die Anti-Corona-Maßnahmen geöffnet werden. Der Nordrhein- Westfalen-Plan sieht für die einzelnen Bereiche unterschiedliche Stufen mit Zieldaten vor, die abhängig von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens umgesetzt werden sollen.

Ab 30. Mai soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden.

Bei dem 30. Mai handelt es sich um eine Richtgröße, eine Zielgröße, so Andrea Milz, NRW-Staatssekretärin für den Sport. Klammern Sie sich nicht an dieses Datum, so ist das nicht gemeint. Zuerst muß vorher die Entwicklung des Infektionsgeschehens betrachtet und bewertet werden. Das ist die Grundvoraussetzung, die für alle Lockerungen gilt. Ich kann heute nicht sagen, daß es definitiv der 30. Mai wird.

Sowohl diese Information als auch die Tatsache, daß erst nach einer durch das Land NRW beschlossenen Lockerung, der Trainingsbetrieb mit allen dann gültigen und umzusetzenden Verordnungen wieder anlaufen könnte, zeigen, daß es für einen Start noch kurz vor den Sommerferien keine praktisch sinnvolle Umsetzungsmöglichkeit gibt.

Ebenso hätten wir im Juni mit Pfingstmontag und Pfingstdienstag, einem weiteren Feiertag und den am 29.6. beginnenden Sommerferien weitere Trainingseinschränkungen in diesem Monat.

Die Gesundheit unserer Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hat oberste Priorität. Ohne genaue Informationen und Zulässigkeiten zur Vorgehensweise besonders bei z.B. kleinen Kindern oder Risikogruppen möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt keine andere Entscheidung treffen.

Aus diesen Gründen und zur Vorbereitung eines der aktuellen Situation angepaßten Trainingsbetriebs hat der Vorstand in seiner Telefonkonferenz am 8. Mai 2020 folgendes beschlossen:

1. Soweit möglich, starten wir mit dem Trainingsbetrieb nach den Sommerferien 2020.

2. Allen Mitgliedern wird der Leistungsbeitrag für April, Mai und Juni erstattet.
Somit ist einheitlich für diese Monate und für alle Mitglieder nur noch der lt. Satzung beschlossene Grundbeitrag in Höhe von mtl. 6,00€ zu zahlen. Dieser dient dazu, die Grundkosten des Vereins zu sichern.
Die Rückzahlung der Differenz wird automatisch durch uns Anfang Juni durchgeführt.

3. Verwendung der gespendeten Mitgliedsbeiträge

Dem Wunsch der Mitglieder folgend wird die bisherige und noch bis zum 15. Mai eingehende Summe komplett unserem Harmonie-Trainer-/ und Assistenten-Team nach einer einheitlichen Bemessungsgrundlage komplett als ein kleiner Ausgleich für entstandene Härten durch den Honorarverlust weitergegeben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für die Spenden und die vielen schönen Nachrichten und Unterstützungsangebote unserer Mitglieder.

Es besteht auch noch bis zum 15. Mai 2020 auf unserer Homepage die Möglichkeit, auf eine Rückerstattung in diesem Quartal zu verzichten. Eine entsprechende Spendenbescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Der Vorstand prüft derzeit, ob eine weitere Unterstützung seitens des Vereins möglich ist.

Wir freuen uns sehr, daß es jetzt erste Lockerungen auch für unseren Sport gibt. Das ist ein guter Anfang, den wir auch verantwortungsvoll und gut vorbereitet umsetzen wollen.

Für alle Vorstandsmitglieder ist diese Situation außergewöhnlich und nicht alltäglich. Auch die zu treffenden Entscheidungen sind nicht immer leicht, dienen aber ausschließlich dazu, daß sich alle baldmöglichst wieder gemeinsam auf den Tanzflächen des Vereins wiedersehen. Wir werden weiterhin berichten und zur aktuellen Lage informieren.

Bis dahin alles Gute.

Tanzsportclub Harmonie 1978 e.V.
Vorstand


Zurück