TANZSPORT

TANZSPORT

Hier sind unsere NEWS…
Der Vorstand informiert
Die Mitgliederversammlung wurde aufgrund der aktuellen Corona-Situation am 13.3.20 abgesagt. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Ursprünglicher Bericht:

Am 20. März findet wie geplant unsere Mitgliederversammlung statt und es ist vorgesehen, die Anzahl der Beisitzer satzungsgemäß auf drei Mitglieder zu erweitern. Hierdurch können Aufgaben in kleinere Pakete aufgeteilt werden. Um den Übergang so einfach wie möglich zu gestalten, wurden für dieses Jahr (außer dem Trainingsbetrieb) auch keine weiteren Termine mehr festgelegt.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, daß eine Reihe von Mitgliedern aktiv im Vorstand mithelfen möchten, den Verein weiter zu entwickeln. Das ist das Ergebnis aus unseren Motivations-Aktionen und unserem Interessenten-Meeting (sh. Foto) im Februar.

Somit gibt es aktuell für den neu zu wählenden Vorstand bereits folgende Kandidaten, die sich zur Wahl stellen:
Vorsitzende(r)/Stellvertreter: offen
Kassenwartin: Christa Hoffmann
Schriftführerin: Sandra Heitmann
Sportwartin: Nathalie Krzis
Jugendwartin: Rita Silz
Beisitzer: Natascha Endemann, Carmen Dargiewicz, Willi Braick
Kassenprüfer: Arno Endemann, Heidi Schulte und Stephan Heitmann (Ers.-Kassenprüfer)

Weitere Vorschläge können wie in jeder Wahl-Versammlung dort gemacht werden. Ebenso können sich Interessenten noch jederzeit melden und informieren.

Wir freuen uns auch, daß wir mit Tim Knod einen Internet-Beauftragten finden konnten, der im Sommer das Thema übernehmen kann. Bis dahin steht Robert Heinrich für dieses Aufgabenfeld und die Übergabe weiter zu Verfügung. Damit kann dann ebenfalls eine wichtige, den Vorstand entlastende Aufgabe, fortgeführt werden.

Ebenso ist unsere Geschäftsstelle an zwei Nachmittagen weiterhin in Kirchhellen besetzt.

Alles in allem sind das bis hier hin schon einmal, dank der Mitarbeit-Bereitschaft, sehr gute Ergebnisse.

Darüber hinaus haben auch noch weitere Mitglieder angeboten im Helfer-Team mitzuwirken, was eine gute Basis für die Zukunft ist.

Nach dem uns leider auch der eine oder andere Interessent eine Absage zur Mitarbeit gegeben hat, wäre es im Interesse des gesamten Vereins, wenn wir die Lücken in der Besetzung schließen könnten.

In diesem Sinne würden wir uns über jede Rückmeldung freuen.
Der Vorstand


Zurück